Soziologie

Home

Soziologie

Geschichte

Soziale Arbeit

Was ist Soziologie ?

Soziologie ist die Wissenschaft der menschlichen Sozialität, oder anders gesagt der „Gesellschaft“. Nicht der Einzelmensch ist von Interesse, sondern das soziale Gefüge als Ganzes, oder auch Teile davon. Zentraler Forschungsgegenstand der Soziologie ist die menschliche Kommunikation in ihren vielfältigen Dimensionen. Soziologinnen und Soziologen interpretieren Texte, sammeln bevölkerungsrelevante Daten und machen Beobachtungen im Feld. Sie betreiben weder biologische noch psychologische Forschung, sondern untersuchen Gesellschaft in ihrer Evolution, ihrer Struktur, ihren Konfliktfeldern und ihrem Wandel. Über Gesellschaft stellt Soziologie auch verschiedene Denkmodelle bereit. Die Soziologensprache ist sehr abstrakt und wirkt auf Laien oftmals abschreckend. Lässt man sich jedoch auf einzelne Denkmodelle ein, stellt man bald fest, dass allgemeingültige Aussagen über soziale Phänomene, Muster und Regeln eine möglichst hohe Abstraktion erfordern, und auf andere Weise nicht präzise genug wären.

Die Soziologie entstand im Laufe des 19. Jahrhunderts und liegt bis heute nahe bei der Philosophie, der Geistesgeschichte und der Kulturwisssenschaft. Die grossen sozialen Umwälzungen des vorletzten Jahrhunderts trieben die Intellektuellen zu neuen Fragestellungen und Forschungsmethoden an. „Warum ist unsere Gesellschaft so geworden ist, wie sie geworden ist?“, ist eine der prominentesten Fragen. Wir stellen sie alle im Alltag auch. Nur, die Soziologinnen und Soziologen gehen solchen Fragestellungen systematisch, kontrolliert und theoriegeleitet nach. Die gefundenen Antworten decken sich manchmal mit Alltagsvermutungen, doch sie können ebenso auf ungewohnte und überraschende Trends verweisen. Bei soziologischen Darstellungen in Form von schriftlichen Arbeiten oder Vorträgen sind Tiefenschärfe, eine genaue und kritische Interpretation der Daten sowie die Konsistenz zum gewählten Modell sehr wichtig. Zu Beginn steht immer eine Fragestellung oder eine Vermutung, die man im Laufe der Abhandlung bearbeitet und am Schluss beantwortet.



Einblicke in soziologisches Schaffen

Stand: April 2015

© Copyright 2015 by cambo - feedback@regulazwahlen.ch